Biodiversität tagtäglich erleben*

10.05.2010 de Gerda Surber, Naturgarten 12

* Lisez nos auteurs dans leur langue maternelle

Seit Jahren Biodiversität tagtäglich erleben im Naturgarten 12:

Frühling, Sommer, Herbst & Winter

Die Jahreszeiten hautnah erleben. Leben entsteht, wächst, entfaltet sich, vergeht und Neues entsteht. Die Zyklen direkt vor der Haustüre erleben jedes Jahr von Neuem, aber trotzdem immer wieder anders und immer wieder neu.

Gelassenheit & Wahrnehmung

Er bietet viel Raum um auszuspannen, zugeniessen, zu beobachten und um ganz genau hinzuschauen.

Entwicklung & Zukunft

Das Leben am Leben lassen. Zeit vergeht. Zeit, die fehlt, wenn wir sie nicht gut nutzen. Zeit, die Freude und Zufriedenheit bringen könnte. Zukunft.

Arten-/Lebensraumvielfalt & Biodiversität

Fördern und erhalten werden entschieden durch Menschenhand.

Freude, Kraft & Genugtuung

Tagtäglich bei Sonnenschein, Regen, Schnee oder Nebel freue ich mich in unserem selbst erschaffenen Naturgarten 12 zuhause zu sein und all diese spannenden Momente erleben zu dürfen.

Commentaires

Pas de commentaire
début de la page